Referenzen

Im Folgenden möchten wir Euch einige Projekte aus unserer bisherigen Arbeit vorstellen. Aktuelle Informationen findet Ihr immer im Blog, bei Facebook und bei Instagram.

 

KANTINE 2016

raum_bar_coworking_schmal_web

Vom 01.10.16 bis 15.11.16 haben wir die ehemalige Post-Kantine in der Bahnhofstr. 82 als Zwischenraum & Impulszentrum bespielt. Die KANTINE war ein ein experimenteller Ort für Podiumsdiskussionen, CoWorking, Inspiration und vor allem zur Visionsfindung für Gießen. In einem breit angelegten Beteiligungsprozess konnten über die sechs Wochen 155 Visionen festgehalten werden. Mehr dazu in Kürze als Abschlusspublikation des Projekts.

 

Fest des Guten Lebens 2015

Fest des Guten Lebens im Okotober 2015
Fest des Guten Lebens im Okotober 2015

 

Im Oktober 2015 haben wir das Fest des Guten Lebens ausgerichtet. Dabei kamen Idee, Konzept und Umsetzung von flux – stadtimpulse, zu dieser Zeit noch verstärkt durch Steffen Engelbrecht von Fest.Land. Die Idee des Festes war es, aufzuzeigen wie viele ökosoziale Initiativen es in Gießen bereits gibt. Teilweise fehlt es an Vernetzung und so können verschiedene Synergieeffekte nicht genutzt werden. Das Fest war mit über 700 BesucherInnen ein voller Erfolg und gab uns die Motivation das Projekt flux – stadtimpulse anzugehen. Wir wollen Menschen begeistern und Alternativen zum “weiter-so” aufzeigen. Dies aber mit Spaß, Freude und ohne erhobenen Zeigefinger. Wir sind der Überzeugung, dass Alternativen nur angenommen werden, wenn sie besser sind als das Bestehende. Presseecho, Bilder und Video sind bei Transition Town Gießen und facebook zu finden.

 

Kreativworkshop Critical Mass

Workshop zur Verbesserung der Critical Mass Gießen
Workshop zur Verbesserung der Critical Mass Gießen

Als erstes Projekt im Jahr 2016 haben wir einen Kreativworkshop zur Verbesserung der Critical Mass ausgerichtet. Durch einen strukturierten Ablauf und eine starke Orientierung auf die Umsetzung der generierten Ideen sind im Nachgang viele spannende Projekte entstanden und es wurden verschiedene Visionen umgesetzt. Mit einer von uns erarbeiteten Struktur wurde der erfolgreiche Ablauf sichergestellt.

Ergebnisse des Workshops:

  • Neue Critical Mass Sticker wurden von TeilnehmerInnen erstellt
  • Transport der Stühle mit Fahrradanhängern zum Pop-Up Café
  • Video von emundel.de zum Stuhl-Transport
  • Trödeltaxi und Mobile Disco beim WG-Flohmarkt 2016
  • Neuer Flyer für die Critical Mass
  • Critical Mass Trailer von emundel.de
  • Carla Cargo Transport
  • Schnippeldisco nach der Critical Mass im Juni organisiert von TeilnehmerInnen des Workshops mit Foodsharing Gießen

 

 

Kreativworkshop Fahrradanhängerbau

Workshop zum Thema Fahrradanhängerbau
Workshop zum Thema Fahrradanhängerbau

Als ein Ergebnis aus dem ersten Kreativworkshop konnten wir einen Impulsworkshop zum Thema Fahrradanhängerbau realisieren. Dieser hat sich verstetigt und findet regelmäßig mit einer kleinen Arbeitsgruppe statt. Dort werden Anhänger konzipiert, dimensioniert und realisiert. Vom freien Holz-Hänger bis zum Einkaufs-Handwagen-Hänger ist alles möglich. Bei Interesse stellen wir gerne den Kontakt her. Nutzt dafür einfach unser Kontaktformular hier auf der Webseite.

 

flux – transport

CO2-neutraler Transport für das Pop-Up Café
CO2-neutraler Transport für das Pop-Up Café

 

Eine Idee aus dem Kreativworkshop zur Critical Mass war der post-fossile Transport von Lasten in Gießen mittels Fahrradanhängern. Hierfür entwickeln wir momentan nicht-kommerzielle Lösung. Mehrere Mobilitäts-Experimente konnten erfolgreich absolviert werden:

  • Transport von 13 Stühlen in einer Anhänger-Critcial Mass zum Pop-Up Café
  • Rücktransport der 13 Stühle durch Carla Cargo von Foodsharing Gießen
  • Angebot einer Hotline für CO2-neutralen Transport während dem WG-Flohmarkt 2016
  • Realisierung eines Werkzeug-Transports mithilfe von Carla Cargo

 

 

Trödeltaxi und Mobile Disco

Mobile Disco EHH-Kollektiv und Flyer Trödeltaxi WG-Flohmarkt
Mobile Disco EHH-Kollektiv und Flyer Trödeltaxi WG-Flohmarkt

Während dem WG-Flohmarkt 2016 haben wir mit dem “Trödeltaxxi” einen Transport-Service für sperrige und schwere Gegenstände angeboten. Die Flohmarkt-GängerInnen mussten nur eine Hotline anrufen und wir haben daraufhin den Abtransport der erworbenen Schnäppchen bis zur Haustür organisiert.

Parallel haben unsere Freunde vom EHH Kollektiv aus Gießen mit unserer Mobilen Disco drei WGs je für eine Stunde ordentlich eingeheizt.

 

Chair Your Knowledge

Unser "Chair Your Knowledge"-Projekt im Pop-Up Café
Unser “Chair Your Knowledge”-Projekt im Pop-Up Café

Wissensvermittlung muss nicht langweilig und frontal geschehen. Interessante Informationen nehmen wir nebenbei und in entspannter Stimmung auf. Daher haben wir ein Minimal-Setup für Wissenstransfer erstellt: Eine Sitzgelegenheit verbunden mit spannenden Artikeln, Buchbeiträgen und Anleitungen. Der erste “Chair Your Knowledge” zum Schwerpunkt Urbane Mobilität stand im Pop-Up Café von Fest.Land im Salon 58 und wandert nun von Ort zu Ort.

Mehr dazu in unserem Blogartikel.